Aktuelles 2011
Archiv:  2014 / 2013 / 2012
NEWSLETTER NR. 71 - 11.10.2010
Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Nordic-Walkerinnen und –walker, liebe Gönner, Sponsoren und Helfer!

„Schon lange nichts mehr gehört, … aber jetzt geht’s gleich wieder richtig los. Ich habe Euch nachfolgend eine Pressemitteilung angefügt, die vielleicht auch für Euch interessant ist.

Zunächst mit kurzen Worten: Seit Anfang Oktober haben sich sechs Veranstalter aus dem Nordbayerischen Raum zu einer Nordbayerische Laufserie „zusammengeschlossen“, bei der „jeder von Euch Ansehnliches gewinnen kann“. Es war schon immer mein Ziel, „nicht gegeneinander sondern miteinander zu arbeiten.“ Angesprochen werden dadurch nahezu 22000 Läuferinnen und Läufer.

Was noch nicht total konkret war, ist jetzt konkret, der „1. Silvesterlauf in Bad Staffelstein steht.“ Auch hierzu die nachfolgende Pressemitteilung. Natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr Euch zu beiden Veranstaltungen alsbald anmeldet und ich Euch damit „ein weiteres Zuckerl bieten konnte.“ Und denkt auch daran, der Staffelberglauf steht im November zum „Berg der Franken“.

Aber alles Weitere natürlich auch auf unserer Homepage. Nachfolgend die Pressemittelung:

Silvesterlauf feiert Premiere und Nordbayerische Laufserie gestartet
„Silvesterlauf und Silvesterball bilden den krönenden Abschluss des Vereinsjubiläums“

Nach den Erfolgen mit dem Obermain-Marathon findet 2010 zum ersten Mal ein Silvesterlauf in Bad Staffelstein statt – Abschluss des Jubiläums „150 Jahre TSV Staffelstein“ – Nordbayerische Laufserie gestartet

Bad Staffelstein – Mit über 2.000 Läuferinnen und Läufern hat sich der Obermain Marathon für viele als fester Termin im Laufkalender etabliert. Seit Oktober ist der Landschaftsmarathon Teil der Nordbayerischen Laufserie. Der Organisationsleiter Karl-Heinz Drossel und sein Team haben sich auf Grundlage dieses Erfolges zum Abschluss des Laufjahres noch an einen weiteren Klassiker herangewagt: Zum ersten Mal findet in der Innenstadt Bad Staffelsteins 2010 ein Silvesterlauf statt.

„Der Obermain Marathon hat im April das Festjahr ‚150 Jahre TSV Staffelstein‘ läuferisch eröffnet. Der neue Silvesterlauf wird der krönende Abschluss eines wirklich gelungenen Vereinsjubiläums.“ Darin ist sich der Vorsitzende des TSV 1860 Staffelstein, Wolfgang Klecker, sicher. Dass alles rund läuft, dafür zeichnet der erfahrene Organisationsleiter des Obermain-Marathons Karl-Heinz Drossel mit seinem Team verantwortlich. „Bei der Planung der Strecke hatte ich zwei Läufertypen vor Augen: Den ambitionierten Läufer aus den Vereinen und die Gruppe der Freizeitläufer, die einfach nur aus Freude laufen oder um fit zu bleiben“, sagt Karl-Heinz Drossel.

Für die leistungsorientierten Läuferinnen und Läufer habe er einen flachen Kurs mit vier Runden über insgesamt 10.000 Metern durch die Innenstadt gewählt. Kurz, schnell und gut sollte er sein. „Die ersten Feedbacks haben mir gezeigt, dass ich richtig lag“, so Karl-Heinz Drossel. „Super Kurs!, hieß es da zum Beispiel, da kann ich zum Jahresabschluss noch einmal richtig Gas geben.“

Auch für den Hobbylauf, zwei Runden über insgesamt 5.000 Metern, war das Feedback gut. „5 Kilometer sind immer machbar, sagte mir zum Beispiel jemand. – Oder: Warum nicht einmal an einem Silvesterlauf teilnehmen und die guten Vorsätze für das neue Jahr bereits im alten in Angriff nehmen“, berichtet Karl-Heinz Drossel. Für die Schüler gibt es ebenfalls einen eigenen Lauf: Eine Runde über 2.500 Metern. Start für die Schülerinnen und Schüler ist um 13.30 Uhr. Hobby- und Hauptlauf starten um 14 Uhr am Stadtturm in der Bamberger Straße in Bad Staffelstein. Anmeldungen sind bis zum 30. Dezember möglich, die Startgebühr beträgt 7 Euro für den Hauptlauf, 5 Euro für den Hobbylauf und 3 Euro für den Schülerlauf.

Im Anschluss an den Silvesterlauf findet in der Adam-Riese-Halle in Kooperation mit der Stadt Bad Staffelstein zum ersten Mal auch der Silvesterball statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Laufs erhalten mit den Startunterlagen eine Eintrittskarte. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger. Und dass es ein gelungener Abend werde, dafür sorgen die Mitglieder des TSV. 1.400 an der Zahl, davon 800 Jugendliche, sagt Vorsitzender Wolfgang Klecker.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.obermain-marathon.de.

Nordbayerische Laufserie gestartet (www.nordbayerische-laufserie.de)

Der Silvesterlauf feiert 2010 seine Premiere. Aber auch beim Klassiker, dem Obermain Marathon, gibt es im kommenden Jahr eine wesentliche Neuerung: Im Oktober 2010 ist die Nordbayerische Laufserie gestartet. Neben dem Obermain Marathon nehmen auch noch andere Laufveranstaltungen aus Franken und der Oberpfalz daran teil. „Das Besondere an der Nordbayerischen Laufserie ist, dass jeder, der sich für vier Wettkämpfe meldet, etwas gewinnen kann. Und das unabhängig von der Bestzeit. Hier gilt das alte olympische Prinzip: Dabei sein ist alles“, erklärt Karl-Heinz Drossel. Und wer sich für alle sechs Läufe anmelde, könne eine Reise zu einem internationalen Marathonwettkampf im Ausland gewinnen. Dieses Engagement der Verantwortlichen würdigte Bürgermeister Jürgen Kohmann, der die Schirmherrschaft für den Silvesterlauf übernommen hat. Die Laufveranstaltungen rund um den Obermain Marathon wertete er auch als ein Aushängeschild der Stadt Bad Staffelstein.

Und wie immer: Wer nichts mehr von mir hören will, soll mir dies bitte unter info@obermain-marathon.de mitteilen, dann nehme ich Euch sofort aus dem Verteiler.

Mit sportlichen Grüßen
Karl-Heinz Drossel
<<< zurück zur Übersicht
Design: Melanie Böhmer