Aktuelles 2011
Archiv:  2014 / 2013 / 2012
NEWSLETTER Nr. 77 - 27.11.2010
Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Nordic-Walkerinnen und –walker, liebe Gönner, Sponsoren und Helfer!

Zunächst möchte ich mich für das große Interesse an unserem „1. Silvesterlauf“ recht herzlich bedanken, aber auch um folgende Unterstützung bitten:

1. Bitte bis Ende November anmelden. WARUM?
Wie Ihr ja selbst in der Ausschreibung gelesen habt, bekommt jede Läuferin oder jeder Läufer eine Flasche Sekt (die im Startgeld enthalten ist), bzw. jeder Schüler eine Flasche Kindersekt. Diese muss ich natürlich alsbald ordern. Deshalb die Bitte: Wer sich diese nicht entgehen lassen will, soll sich bitte spätestens bis 31. November anmelden, damit ich bestellen kann. Wem der Sekt nicht so wichtig ist, kann sich gerne auch später melden, aber dann müsst ihr euch im Ziel „mit einem warmen Tee, einem Lebkuchen und einem Becher Glühwein“, serviert durch unsere „Susi“ begnügen. Aber das ist ja auch schon was, oder?
Und vielleicht trinken wir ja an der Bar beim Silvesterball zusammen ein Glas Sekt?

2. Das Rennen wird interessant
Schon wieder haben sich einige interessante Läuferinnen und Läufer angemeldet .Schaut doch mal auf die Meldeliste. Diese aktualisieren wir fast täglich, allerdings als pdf-Datei von A – Z nur jede Woche. Aber ich denke das genügt.

3. Die Strecke
Heute kam eine Anfrage von Mathias Thomann zur Strecke. Ich kann euch versichern, dass diese bis auf 150 bis 200 Meter aus einer reinen Asphalt-Strecke besteht und wir diese natürlich auch schnee- und eisfrei halten werden.

4. Die Siegerehrung und die Startnummern-Ausgabe
Da wir auch beim Silvesterball mit einem großen Andrang rechnen, haben wir uns in den letzten Tagen entschieden, dass wir die Startnummern-Ausgabe und die Siegerehrung nicht in der Adam-Riese-Halle sondern in der vereinseigenen Peter-J.-Moll-Halle durchführen. Beides ist ja nur 250 Meter voneinander entfernt.

5. Im Startgeld enthalten: Der freie Eintritt beim Silvesterball
Nicht vergessen: Im Startgeld enthalten ist für jeden Teilnehmer ebenfalls der freie Eintritt zu unserem 1. Silvesterball in Bad Staffelstein. Allerdings muss ich auch hier darauf hinweisen, dass ihr mir bitte gleich bei Eurer Anmeldung mitteilt, ob ihr daran teilnehmt und ob ihrer einen weiteren Partner oder Partner mitbringt, für die wir dann eine Karte vorreservieren.

Freue mich auf riesig auf Euren Start am 31. Dezember 2010 bei uns in Bad Staffelstein.

Und wie immer immer: Wer nichts mehr von mir hören will, sollte mir dies bitte kurz unter info@obermain-marathon.de mitteilen, dann nehme ich Euch sofort aus dem Verteiler.

Mit sportlichen Grüßen
Karl-Heinz Drossel
<<< zurück zur Übersicht
Design: Melanie Böhmer