Obermain-Marathon 2018 +++ Aktuell +++ Hallo! Ausschreibungen für den Sparkassen-Staffelberglauf und THERAmed-Silvesterlauf sind bereits aktualisiert, Anmeldungen möglich. Euer Karl-Heinz (Drossel)+++ Aktuell +++ Diese Seite wurde schon 3292225 mal aufgerufen +++ Aktuell +++ 
Streckenbeschreibung
MARATHON


Neuer Streckenverlauf

Die Obermain-Marathonstrecke kann sicherlich in der ersten Hälfte als eine sehr anspruchsvolle Route angesehen werden. Sie beginnt und endet in Bad Staffelstein. Circa 680 Meter auf- und 690 Meter absteigende Höhenmeter sind insgesamt zu überwinden, die größtenteils in der ersten Hälfte bis zum Staffelberg zu bewältigen sind. Die zweite Hälfte dagegen führt dann hauptsächlich bergab und ist als „wellig“ zu bezeichnen. START ist in der Bischof-von-Dinkel-Straße; ZIEL ist im Städtischen Stadion in Bad Staffelstein, 300 Meter von der Obermain-Therme entfernt. Die Strecke führt an den Sehenswürdigkeiten des "Gottesgartens am Obermain" vorbei: Kloster Banz, der Basilika Vierzehnheiligen und dem Staffelberg. Sie führt über asphaltierte und geschotterte Streckenabschnitte, sowie einigen Waldwegen zum Ziel.

Streckenverlauf:
START ist in der Bischof-von-Dinkel-Straße (Baumarkt Batzner) in Bad Staffelstein – gleich nach der Kurve links vor und rechts in die Bahnhofstrasse - durch die Bahnunterführung rechts hindurch und auf der Hauptstraße entlang nach Unnersdorf (KM2) - am Ortsende rechts Richtung Kloster Banz (KM3) und nach ca. 300m links Richtung „Forsthaus“ auf der Verbindungsstraße nach Altenbanz – nach etwa 500 m geht´s dann rechts hoch zum „Roten Marter" (Anstieg für ca. 1,5 Kilometer und circa 300 Höhenmeter) – oben angekommen nach rechts am „Klettergarten“ vorbei zum Kloster Banz (KM6) – an der Hauptstraße nach links Richtung Weingarten – dann geht es rechts nach Weingarten (KM8) hinein, durch Weingarten und an den Mainauen Richtung Reundorf (KM10) – in Reundorf treffen wir auf die Halbmarathon-Strecke, an der Fan-Meile vorbei, laufen wir diese Richtung Einsiedlerhof bei Wolfsdorf, an der Verpflegungsstelle links nach Wolfsdorf (KM15) - am Ortseingang geht es dann gleich halbrechts über den Kapellenweg und den Pilgerweg schon in grobe Richtung Vierzehnheiligen – an der Straße nach Grundfeld geht es jetzt hoch (ca. 200 Höhenmeter) nach Vierzehnheiligen, vorbei an der wunderschönen Basilika und der Brauerei TRUNK (die heißt wirklich so;) ) - nach weiteren 600 Meter und ca. 100 Höhenmetern Anstieg oberhalb der Basilika, geht’s dann rechts in Richtung „Berg der Franken“ – für rund 5 Kilometer auf gut gefestigtem, leicht welligem Schotterweg, folgt dann lediglich unterhalb des Bergplateaus ein letzter, knackiger, ca. 400m langer Anstieg - auf dem Staffelberg angekommen, wird nun eine Plateau-Runde gedreht, bei der die Aussicht ins gesamte Obermaintal mit Bad Staffelstein und Umgebung inklusive ist (KM22) – danach geht es wieder Retour über die Getränkestationen IV und VI in Richtung Vierzehnheiligen über den alten Staffelberg nach Ützing (KM 29) – kurz nach der Kirche kommen wir wieder auf die alte Marathonstrecke und über den „Döbertengrund“ nach Stublang. (KM31) – Vor der Hauptstraße nun rechts auf dem Flurbereinigungsweg bis zur Loffelder Ausfahrt und links nach Loffeld hinein (KM33) –geradeaus durch den Ort weiter über Horsdorf und Eichelsee bis zur Kreuzung „Eichelsee“– weiter über die alte B 173 nach Unterzettlitz (KM37) – durch die Ortschaft und nach der Bahnunterführung rechts zur Auwaldsiedlung wieder nach Bad Staffelstein zurück – vorbei an den Firmen „Kaiser-Porzellan“ u. „Fortuna Schröder“ Bäckereimaschinen wird dann links wenige hundert Meter zum „BauSpezi“ gelaufen – am Baumarkt vis-â-vis geht es jetzt rechts zur "Riedseehütte" - weiter am Riedsee entlang in Richtung Badesee und am rechtsgelegenen Campingplatz vorbei bis zum AQUA-Riese-Hallenbad – jetzt noch durch den schönen Kurpark hindurch und an der Obermain-Therme vorbei–nach der kleinen Bahnunterführung und der Ehrenrunde im städtischen Stadion bist du nun endlich im langersehnten Ziel angekommen.
(by Daniel Künzel)

Insgesamt gibt es zwölf Getränkestationen, die euch alle 5 Kilometer bis zum Zieleinlauf im Stadion bestens versorgen werden.

Getränkestationen:
01 = Kloster Banz
02 = Reundorf, Fan-Maile des FC-Bayern-Fan Clubs
03 = Wolfsdorf, Flurweg Richtung "Birkenhof"
04 = Verbindung Vierzehnheiligen - Staffelberg
05 = Staffelberg-Plateau
06 = Verbindung Staffelberg - Vierzehnheiligen
07 = Uetzing, Kirche
08 = Stublang
09 = Horsdorf
10 = Unterzettlitz, Feuerwehrhaus
11 = Riedseehütte
12 = Städtisches Stadion
<<< zurück zur Übersicht
Design: Melanie Böhmer